DIY – Durchlauferhitzer-Spül- und Entkalkungssätze – durchlauferhitzer

Viele Leute sagen, dass tankless Warmwasserbereiter wartungsfrei sind, als ob Sie es einstellen und vergessen können. Wirklich ist das nicht wahr. Ein Durchlauferhitzer ohne Tank benötigt entweder eine jährliche oder eine halbjährliche Spülung, abhängig von Ihrer Nutzung und Ihrer Wasserhärte. Wenn Sie weiches Wasser haben, was bedeutet, dass Sie ein Enthärtungssystem haben, werden Sie dies nicht sehr oft tun müssen, in der Tat, vielleicht sogar nie. Aber wenn Sie wie ich hartes Wasser haben, muss ich mein Wasser regelmäßig (mindestens jährlich) spülen.

Durch den Besitz eines Durchlauferhitzers können Sie im Vergleich zu einem Durchlauferhitzer zwischen 90 und 100 US-Dollar pro Jahr an Strom- und / oder Gaskosten einsparen. Sie sollten diese Einsparungen jedoch auf Ihr Bankkonto einzahlen, da bei hartem Wasser Einmal im Jahr müssen Sie es spülen. Ein Klempner verlangt dafür zwischen 80 und 150 US-Dollar, oder Sie können es selbst (Heimwerken) mit den richtigen Materialien machen. Zwei beliebte tanklose Entkalker-Kits sind Whitlams Entkalker-Kit für das Flow-aide-System und das Tankless Water Heater Flushing Kit von My Plumbing Stuff. Nachfolgend sehen Sie diese und ähnliche Kits zur Auswahl.

Der herkömmliche Warmwasserbereiter ist praktisch wartungsfrei, außer dass der Tank regelmäßig entleert wird, um Kalkablagerungen zu entfernen und die Lebensdauer der Heizstäbe zu verlängern. Das Problem bei dieser einfachen, aber unpraktischen Wartung ist, dass die meisten Hausbesitzer ihre Tanks nicht so oft entleeren, wie empfohlen, wodurch die Lebensdauer der Heizstäbe und sogar der Tanks selbst verkürzt wird.

Zu Ihrer Information … nicht alle Spül-Kits werden mit einer Entkalkungslösung geliefert, aber die Whitlam Flow Aid-Lösung ist unsere erste Wahl für die folgenden Kits.